Camping in Schweden

HYMER Entdeckerland: Im Land der Schären, Seen und Wälder

Der Campingurlaub in Schweden bereitet viel Freude und macht die schönsten Tage des Jahres zu einem unvergesslichen Erlebnis.

HYMER möchte nicht nur Hersteller der Fahrzeuge sein, sondern auch Ideen und Anregungen für Ihren Reisetraum geben. Im HYMER-Entdeckerland stellen wir spannende Ziele für das Camping vor. Erstes Entdeckerland war Schweden. Unverfälschte Natur und ein Gefühl von Freiheit - das macht Schweden zu einem richtigen Sehnsuchtsland für mobiles Reisen und Camping. Mit dieser kleinen Lektüre möchte HYMER allen Caravaning-Begeisterten ein Reiseland ans Herz legen, das alle Erwartungen erfüllt.

Campingplätze und Routen

Hervorragende Campingplätze und viele naturnahe Rastplätze laden zum Anhalten und Verweilen ein. Gastfreundliche Menschen, grandiose Landschaften, idyllische Städte und viele Aktivitäten in der Natur kennzeichnen das skandinavische Land, in dem sich rund 9 Millionen Schweden sehr wohl fühlen. Ihren Campingplatz finden Sie in unserer Campingplatz-Suche.

Die aufgeführten vier Routenvorschläge durch den Süden des Landes, durch Mittelschweden oder ins „Reich der Mitternachtssonne“, den nördlichen Landesteil, sind Touren für jeden Geschmack.

Camping in Schweden: Die richtige Reisezeit

Schweden kann in mehrere Regionen unterteilt werden, wenn es um das Klima geht: Südschweden lässt sich mit Norddeutschland vergleichen. Die Winter sind verhältnismässig mild, im Sommer wird es hier richtig warm. In Mittelschweden wird es schon deutlich kühler: Die Winter hier sind kalt, die Sommermonate etwas kühler und auch weniger lang als im Süden Schwedens. In Nordschweden herrscht das kälteste Klima. Lange und harte Winter gehören hier dazu - es kann bis minus 40 Grad kalt werden. Nördlich des Polarkreises geht im Winter außerdem die Sonne im Winter nicht mehr auf. Welche Reisezeit für das Camping geeignet ist, kommt auf die Reisepläne an. Mild und warm ist es von Juni bis Anfang September - insbesondere im Süden.

Das Jedermannsrecht (Allemansrätt)

Das so genannte Jedermannsrecht müssen Sie unbedingt kennen, wenn Sie eine Campingreise oder Wohnmobilreise nach Schweden planen. Die Natur und ihre reichen Schätze gehören in Schweden Allen. Auch wenn es sich um Privatgrund handelt, darf man in Schweden überall wandern, Rad fahren, Zelten oder auch ein Feuer machen. Schaden dürfen Sie dabei nicht anrichten und es ist auch Abstand von Häusern zu halten. Beachten Sie auch, dass Wohnmobile oder andere motorisierte Fahrzeuge vom Jedermannsrecht ausgenommen sind. Diese dürfen aber in Schweden überall am Straßenrand abgestellt werden, sofern der Verkehr nicht behindert wird oder Schäden durch das Abstellen entstehen.

Ihre Reiseerlebnisse auf Facebook

Lassen Sie uns auf www.facebook.com/hymer.reisen.im.original an Ihren Reiseerlebnissen teilhaben oder teilen Sie Ihre Urlaubserinnerungen mit anderen Reiselustigen auf www.youtube.com/DieHYMERAG.