Die schönsten Routen der Welt

Mit dem Campingfahrzeug entdecken

Als Anregung für Ihre Reisen stellen wir hier ausgedehnte Routen–, Reiseziele und Destinationen vor. Die Routen lassen sich auch in Abschnitten in Angriff nehmen und sollen Anregungen für Ihre Urlaubsplanung bieten. Lassen Sie sich inspirieren von den schönsten Zielen und Touren rund um den Globus.​

Über den amerikanischen Kontinent: Panamericana

panamericana-bryce-canyon

Die Panamericana ist mit stolzen 48.000 Kilometern ohne Frage eine Tour, die sich in vollem Umfang nur für wirkliche Abenteurer und Reiselustige eignet. Von Alaska im Norden Amerikas bis ganz in den Süden nach Feuerland zieht sich das Netz aus Schnellstraßen auf dem amerikanischen Kontinent. Wer hier unterwegs ist, muss vor allem viel Zeit einplanen oder Einschränkungen auf Teilstrecken vornehmen.

Die Reiseplanung ist aufwändig – unter Umständen kommt auch eine Verschiffung für Teile der Route in Frage. Eine gute Planung ist auch deshalb wichtig, weil nicht alle der Straßen gut mit dem Wohnmobil befahrbar sind. Hinzu kommt zwischen Panama und Kolumbien eine Lücke im Straßennetz, die sich Darien Gap nennt. Die sichersten Reiseländer entlang der Panamericana sind übrigens Kanada, die USA, Mexiko, Panama und Costa Rica (Stand: 2017, Quelle: World Economic Forum).

Deutschland und die Niederlande: Oranierroute

oranierroute-potsdam

Auch Europa mit Deutschland und den Niederlanden ist ein wunderbarer Kontinent für eine ausgiebige Reise auf langen Strecken. Die Oranierroute führt entlang der Nord- und Ostseeküste, führt über Berlin dann in die Mitte Deutschlands um als Rundtour wieder in Amsterdam zu enden. 2.400 Kilometer gibt die Route her und führt auf dem Hintergrund der Geschichte der Oranier durch herrliche Regionen. Amsterdam, Bad Pyrmont, Nassau, Potsdam, Fulda und andere sehenswerte Orte lassen sich hier erkunden. Vor allem ist die Route den Schlössern, Kirchen und anderen architektonischen Highlights gewidmet. An der Küste oder im Mittelgebirge lassen sich darüber hinaus zahlreiche andere Aktivitäten wie Wanderungen und Radtouren oder einige Tage am Strand integrieren. Wer sich im Frühjahr auf die Reise begibt, kann im nördlichen Holland auch die Blüte der großen Tulpen- und Narzissenfelder genießen.

Südeuropa: Via Claudia Augusta oder entlang der Mittelmeerküste

mittelmeer-suedeuropa

Ein beliebtes Reiseziel ist und bleibt Südeuropa mit allen Ländern, die entlang des Mittelmeeres liegen. Wer sich an eine Route halten will, kann die Via Claudia Augusta anvisieren. Diese führt von Bayern über die Alpen bis an die italienische Adria. Wenn die Reise noch umfangreicher werden soll, bietet sich dann auch eine Reise entlang der Küste des Mittelmeeres an. In allen europäischen Ländern ist die Fortbewegung hier problemlos möglich – die Verbindungen sind gut ausgebaut. Als Ergänzung, Alternative oder Erweiterung der Entdeckung Südeuropas kommt auch die Nutzung von Fährverbindungen in Frage. Von Genua aus steuern beispielsweise viele Schiffe Sardinien an und von dort kann man auch nach Spanien weiterreisen, so dass eine komplette Runde möglich ist, die einen dann über das spanische Festland und Frankreich wieder zurück bringt.

Südafrika: Die Garden Route oder Route 62

kapstadt_suedafrika

Auch Südafrika gehört zu den Traumzielen für eine Reise mit dem Wohnmobil. Die Garden Route führt dabei in der Regel vom Ausgangspunkt Kapstadt bis nach Port Elizabeth und zum Tsitsikamma-Nationalpark. Der Name der Route stammt keineswegs von Gärten im klassischen Sinn, sondern vielmehr von der üppigen Landschaft, die einem großen Garten gleich kommt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Strände, Tierreservate wie der Addo-Nationalpark, Wüstenlandschaften, Berge und mehr schaffen vielfältige Abwechslung.

Eine Möglichkeit, die Reise zu erweitern und zu einer Rundreise zu machen ist die Route 62, die bei weitem nicht so bekannt ist, wie die Garden Route. Einige Orte der Route 62 überschneiden sich mit der Garden Route, so dass man an mehreren Stellen die Route wechseln kann. Es handelt sich bei dieser Route um eine Weinstraße, die die Region von Kapstadt bis Port Elizabeth auf ganz eigene Art und Weise erschließt. Sie führt durch die bekanntesten Weinanbaugebiete Südafrikas und ist ein Muss für Weinliebhaber.

Australien: Great Ocean Road

great-ocean-road-australien

Legendär ist auch die Great Ocean Road im Südosten Australiens. Den Reisenden erwarten auf der rund 250 Kilometer langen Strecke entlang der Küste imposante Blicke auf das Meer, spektakuläre Felsformationen, Nationalparks und einfach atemberaubende Natur. Zudem ist der Südosten Australiens eine gute Wahl für Ihre Reise, wenn Sie Koalas und Kängurus in freier Wildbahn erleben möchten. Die Great Ocean Road beginnt in Torquay und führt nach Allensford. Die Anreise erfolgt in der Regel über Melbourne.

Australien hat darüber hinaus aber noch weitere beeindruckende Routen zu bieten: Vor allem der Red Centre Way, der sich von Alice Springs bis zu den berühmten roten Felsformationen des Uluru (Ayers Rock) zieht oder die Gibb River Road, die im Nordwesten Australiens durch eine der menschenärmsten Gegenden der Erde – das Kimberley Plateau – führt, sind dabei erwähnenswert.

Weitere Vorschläge und Möglichkeiten

alpenvorland-deutschland

Das Konzept der Ferienstraßen ist vor allem in europäischen Ländern beheimatet. Deshalb ist die Auswahl in Europa auch deutlich größer als in anderen Ländern der Welt. Sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden oder in Norwegen finden sich zahlreiche Strecken, die eine Reise wert sind – etwa die norwegische Lofotenroute oder die Helgelandskysten-Route, die auf 430 Kilometern den norwegischen Polarkreis erschließt. Die Route Verte (grüne Straße) schafft eine Verbindung zwischen Deutschland und Frankreich und führt von den Vogesen in den Schwarzwald oder umgekehrt. In Spanien findet sich die Ruta del Vino de Rueda (Weinstraße von Rueda), in Portugal die Vinho-Verde-Weinrouten. Der berühmte Pamir-Highway zum Dach der Welt in Asien ist für Reisemobile oder Wohnwagen nicht geeignet. Die Grand Tour Europe erschließt Europa als Ganzes und führt durch zahlreiche Länder wie Frankreich, Spanien, Deutschland, Belgien, Polen und weitere.

Ferienstrassen in Deutschland bei e-mondo entdecken.
Ferienstrassen in den Niederlanden bei e-mondo entdecken.
Hier Ferienstrassen in Österreich entdecken.