HYMERCAR – Campingbus, Kastenwagen oder Camper Van kaufen

Alle HYMERCAR Modelle im Überblick


HYMERCAR ist eine starke Marke aus dem Hause HYMER, unter der sich Campingbusse beziehungsweise Camper und Kastenwagen finden. Viele Informationen rund um das Chassis, die Fahrzeuggröße, den benötigten Führerschein, die Ausstattung und mehr beantworten Ihre Fragen rund um das Thema. Auf Mercedes- oder Fiat-Chassis, mit Bad oder ohne Bad - hier finden Sie Ihren neuen Campingbus: Mit vielen unterschiedlichen Grundrissen, Ausstattungen und Größen, mit Aufstelldach oder Ohne, mit Bad oder ohne Bad – bei HYMERCAR entdecken Sie die Welt des mobilen Reisens auf einen Blick.

HYMERCAR Free mit Bad auf Fiat Chassis
Bis 3,5 t / Bis 3,85 t
Bis 4 Schlafplätze
Komfort
Moderner Premium-Campingbus auf Fiat zum attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.
HYMERCAR ohne Bad auf Fiat Chassis
Bis 3,5 t / Bis 3,85 t
Bis 4 Schlafplätze
Komfort
Wendiger, kompakter und kleiner Campingbus für Reisen und den Alltag.
HYMERCAR mit Bad auf Fiat Chassis
Über 3,5 t / Bis 3,5 t
bis 4 Schlafplätze
Komfort
Der HYMERCAR Camper mit abgetrenntem Bad und/oder Toilette auf Fiat-Basis.
HYMERCAR mit Bad auf Mercedes-Benz Chassis
Über 3,5 t / Bis 3,5 t
Bis 4 Schlafplätze
Mercedes
Komfort Plus
Campingbus mit Plus: Mehr Fahrkomfort durch Mercedes-Benz Chassis.
HYMER Reisemobile

Vom kleinen, kompakten Modell bis hin zum hochwertigen, luxuriösen Premium-Modell finden Sie bei HYMER Ihr passendes Wohnmobil. Ob als teilintegriertes oder integriertes Reisemobil, auf Fiat- oder Mercedes-Chassis - hier werden Sie fündig.
HYMER Wohnmobile
Eriba

Wohnwagen, Wohnanhänger oder auch Caravans mit vielen Grundrissen, Ausstattungen und Größen finden Sie unter dem Namen ERIBA. Zuverlässige Qualität, maximaler Komfort und Kultstatus inklusive.
ERIBA Wohnwagen

Camper neu kaufen – Darauf sollten Sie achten

Größe, Schlafplätze, Fahrerlaubnis, Gewicht und andere Faktoren für den Kauf

Die Größe beziehungsweise die Abmessungen eines Campers oder Campingbusses spielen eine erhebliche Rolle beim Kauf. Das Gewicht, der Komfort oder auch die Zahl der Schlafplätze und Sitzplätze sind ebenfalls bedeutsam für die richtige Entscheidung. Wir erklären, was das im Einzelnen bedeutet. Winterfest sind übrigens alle Fahrzeuge bei HYMERCAR.

Von S bis L – Campingbusse oder Camping Kastenwagen in unterschiedlicher Größe

Wie groß darf Ihr Campingbus sein? Diese Frage spielt bei der Auswahl des richtigen Fahrzeuges eine erhebliche Rolle. Kleine und kompakte Campingbusse sind wendig, lassen sich leichter in Garagen oder auf Parkplätzen unterbringen und auch enge Passagen sind unterwegs einfacher zu nehmen. Durch seine kompakten Maße stellt es auch das perfekte Fahrzeug für den Alltag dar. Ein großer Campingbus über 6 Meter bietet zwar mehr Platz und Stauraummöglichkeiten, erfordert auf Fähren in der Regel aber einen Aufpreis. Kleine wie auch große Camper finden Sie hier bei HYMERCAR. Dabei unterscheiden wir in folgende Größenordnungen:

S = Unter 5,5 Meter Länge

M = Von 5,5 bis 6,00 Meter Länge

L = Über 6 Meter Länge

Komfortable Bequemlichkeit für die Reise

Alle HYMERCAR Campingfahrzeuge sind mit hochwertigem Komfort ausgestattet. Guter Schlafkomfort, kaschierte Verkleidungen, teilweise ein Aufstelldach, clevere Bad- und Küchenlösungen, ein zeitgemäßes Design und viele weitere Details machen HYMERCAR zu einer Wahl für exzellente Ausstattungen. Die Basis eines Campingbusses auf Mercedes-Benz-Basis bringt dann noch die exzellente Fahrdynamik und souveräne Fahrassistenz-Systeme dieses Herstellers ins Spiel. Dabei können Sie sich dann ganz auf Ihre Reise konzentrieren.

Mehr Informationen zu den Luxus-Wohnmobilen und Campingbussen von HYMER:
Luxus Wohnmobile und Campingbusse

Welches Chassis für den Camper oder den Campingbus: Fiat oder Mercedes?

Das Fiat-Chassis in Form des Fiat Ducato findet in zahlreichen unserer Camper Verwendung. Nicht ohne Grund, denn es bietet die Basis für einen Fiat-Campingbus oder einen Fiat-Ducato-Camper mit guter Verarbeitung und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mercedes ist der Stern auf allen Wegen - auch in unseren Campingbussen. Ein Mercedes-Campingbus bietet eine perfekte Verarbeitung für hohe Ansprüche, höchsten Fahrkomfort, eine vorbildliche Sicherheitsausstattung und eine überragende Fahrharmonik.

Unsere Fiat-Campingbusse:

HYMERCAR auf Fiat-Chassis ohne Bad
HYMERCAR Free auf Fiat-Chassis mit Bad
HYMERCAR auf Fiat-Chassis mit Bad

Mehr Informationen rund um den Fiat Ducato als Fahrgestell für einen HYMERCAR Campingbus:
Fiat Ducato Campingbusse

Unsere Mercedes-Campingbusse:

HYMERCAR auf Mercedes-Chassis mit Bad

Mehr Informationen rund um den Mercedes Sprinter als Fahrgestell für einen HYMERCAR Campingbus:
Mercedes Sprinter Campingbusse

Schlafplätze und Zahl der Personen

Die Zahl der Schlafplätze in einem Campingbus ist aufgrund der baulichen Einschränkungen begrenzt. Schlafplätze für 2, 3 oder 4 Personen stehen zur Verfügung – teils auch durch das praktische Aufstelldach, das zusätzlichen Platz unter dem Dach schafft. Die Zahl der Sitzplätze übrigens kann von der Zahl der Schlafplätze abweichen, so dass bei Mitnahme eines Zeltes in einigen Fällen mehr Personen mitreisen können, als die Zahl der Schlafplätze zunächst vermuten lässt. Besonders der alltagstaugliche HYMERCAR ohne Bad (HYMERCAR Sydney) mit Zweitwagencharakter, bei dem sich der Stauraum dank herausnehmbarer Möbel ganz bequem vergrößern lässt, zeichnet sich durch sein flexibles Sitzkonzept mit 3-Punkt-gesicherten Sitzen für 3, 4 oder 5 Personen aus.

Das Gewicht – Fahrerlaubnis und Verbrauch

Ein schweres Fahrzeug hat einen höheren Energieverbrauch als ein leichtes Fahrzeug, denn das Gewicht muss schließlich bewegt werden. Campingbusse oder Camper zeichnen sich also nicht nur durch ihre Wendigkeit und die kompakten Abmessungen aus, sondern auch durch ein möglichst geringes Gewicht, das bei gleicher Fahrweise gegenüber einem deutlich schwereren Campingfahrzeug auch einen geringeren Verbrauch zur Folge hat.

Mit dem Führerschein der Klasse 3 (vor 1999) dürfen Sie dabei alle HYMERCAR Campingbusse fahren. Mit dem neueren Führerschein B sind bis zu 3,5 t erlaubt. Geht das Fahrzeuggewicht darüber hinaus, wird eine Fahrerlaubnis der Klasse C1 benötigt, die zum Führen von Fahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse von bis zu 7,5 t berechtigt.