HYMER startet DKMS-Adventsaktion gegen Leukämie

Bad Waldsee, 1. Dezember 2016 – Mit dem Advent beginnt die besinnliche Jahreszeit, in der Menschen zusammenrücken und einander helfen. Auch die Hymer GmbH & Co. KG möchte einen Beitrag leisten und initiiert zur Unterstützung der DKMS eine Spendenaktion gegen Leukämie. Mit der Adventsaktion möchte HYMER dazu aufrufen, den Kampf gegen Blutkrebs zu unterstützen. Dabei wird jeder gespendete Euro von dem schwäbischen Unternehmen verdoppelt. HYMER setzt damit sein langjähriges Engagement für die DKMS fort.

Ein HYMER-Fahrzeug wird zum digitalen Adventskalender

Im Rahmen der Spendenaktion verwandelt der Reisemobil- und Caravanhersteller aus Bad Waldsee den Innenraum eines HYMER-Fahrzeuges zum digitalen Weihnachtskalender. Hinter 24 Verstaumöglichkeiten im Innenraum eines Reisemobils verbergen sich kurze Videobotschaften, die über die Website und Facebook abgerufen werden können. Ab dem 1. Dezember bis zum Heiligen Abend werden so jeden Tag Geschichten von Menschen vorgestellt, die von Blutkrebs betroffen sind. Dabei kommen neben Patienten, Angehörigen und Geheilten auch die zu Wort, die mit einer Knochenmarkspende Leben retten konnten. Zur Unterstützung der DKMS möchte HYMER auf diese Weise dazu aufrufen, einen Beitrag zum Kampf gegen Leukämie zu leisten – sei es durch eine Geldspende oder durch eine Registrierung als Spender. Pro gespendetem Euro, der auf dem DKMS-Spendenkonto eingezahlt wird, legt das Unternehmen einen weiteren oben drauf und steuert so bis zu maximal 5.000 Euro bei. Zum Dank für das Engagement verlost HYMER unter allen Spendern einen einwöchigen Urlaub mit einem HYMER Reisemobil.

Gemeinsam gegen den Blutkrebs

Mit dieser Weihnachtsaktion führt HYMER seine langjährige Zusammenarbeit mit der DKMS fort: „Das Engagement für die DKMS liegt uns seit Jahren sehr am Herzen“, so Bernhard Kibler, Geschäftsführer der Hymer GmbH & Co. KG. „Mit dem HYMER Adventskalender-Mobil wollen wir gerade jetzt zur Weihnachtszeit ein Bewusstsein schaffen - für die Arbeit der DKMS sowie für Betroffene, die auf eine lebensrettende Knochenmarkspende warten. Wir laden jeden dazu ein, gemeinsam mit uns und der DKMS gegen den Blutkrebs anzukämpfen und Leben zu retten.“

Petra Ennenbach, Mitarbeiterin der DKMS betont, wie wichtig Spendenaktionen wie der HYMER Adventskalender sind: „Alle 15 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die Diagnose Blutkrebs. Davon sucht jeder siebte Patient nach einem passenden Spender. Als gemeinnützige Organisation sind wir auf Geldspenden angewiesen, um Betroffenen zu helfen, indem wir unsere Spenderdatei weiter ausbauen. Umso mehr wissen wir das Engagement von HYMER zu schätzen.“

Langjähriges Engagement für die DKMS

Bereits seit 2011 unterstützt HYMER die DKMS laufend mit diversen Typisierungs- und Spendenaktionen: Im Jahr 2012 ließen sich etwa 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei einer Betriebstypisierung als potenzielle Spender registrieren. Ein HYMER-Mitarbeiter konnte so zu einer lebensrettenden Knochenmarkspende verhelfen.

Das HYMER Adventskalender-Mobil sowie weitere Informationen zur Spendenaktion finden Sie hier: http://adventskalender.hymer.com/

Spenden im Rahmen der Weihnachtsaktion können auf das DKMS Sonderkonto überwiesen werden:

IBAN: DE16640700850179000506

BIC: DEUTDESS640

Verwendungszweck: HYMER XMAS

Über HYMER
HYMER ist der Inbegriff für Premium-Reisemobile und -Caravans made in Germany und Marktführer in Europa. Die vier Geschäftsbereiche HYMER Reisemobile, ERIBA Caravans, HYMER Original Teile & Zubehör sowie HYMERCAR sind die Säulen des Unternehmens. HYMER beschäftigt derzeit gut 1.000 Mitarbeiter am Standort Bad Waldsee. Die Erfolgsgeschichte von HYMER begann vor 60 Jahren.